!!!! Billig - Welpen nein Danke !!!!!

 

 

Oft stößt es auf Unverständnis, warum ein reinrassiger Labradorwelpe mit Ahnentafel aus einer verantwortungsvoll geführten Zucht nicht unter 1.000 Euro zu bekommen ist. Unberechtigterweise wird den Züchtern oft vorgeworfen, dass sie sich an den Tieren nur bereichern wollen.

Doch die Wahrheit sieht anders aus. Es gibt einige skrupellose Hundevermehrer und Hundehändler, die massenhaft kranke und unter unsäglichen Umständen gezüchtete Billig-Welpen verhökern. Diesen Leuten ist das Wohl der Tiere völlig egal. Hauptsache, es wird mit dem geringsten Aufwand der größtmöglichste Gewinn erzielt. Hier ist der Gedanke gerechtfertigt, dass sich solche Menschen an den Tieren nur bereichern wollen.

Als Züchter in einem anerkannten Zuchtverband unterliegen wir strengen Auflagen, die Elterntiere müssen nachweislich durch Röntgen- und Gen-Untersuchungen Gesund und zur Zucht zugelassen sein. Die Zuchtstätte wird regelmäßig vom Zuchtwart überprüft. Unsere Welpen haben eine Ahnentafel (Herkunftsnachweis), sind gechipt, mehrmals entwurmt, geimpft und nicht zuletzt liebevoll aufgezogen und gut sozialisiert. Das alles ist nicht nur sehr aufwendig, sondern auch mit Kosten verbunden, die sich dann natürlich im Welpenpreis wiederspiegeln.

 

Daher bitte Hände weg von " Mitleidskäufen ", Welpen Kauf aus dem Kofferraum und unseriöse Angebote im Internet. Damit wird nur ein mafiöses System unterstützt und somit  ein Kreislauf des Leides angekurbelt. Sieben von zehn so "produzierten" Welpen sterben. 

 

Danke an jeden, der sich für einen verantwortungsvoll gezüchteten Welpen entscheidet!